verbleibende Buchungszeit

Vorschaubild © Nina Gschlößl |Veranstaltungsbild © Nina Gschlößl

Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

Revolt. She said. Revolt again.

Von Alice Birch

Girl meets Boy. Das Übliche, so könnte man denken. Aber was passiert, wenn in dieser Begegnung nichts ist wie gelernt? Wenn „Girl“ nicht den gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln entspricht, sondern auf ihrer Individualität und Eigenständigkeit beharrt? Alice Birchs Stück ist ein feministisches Manifest in vier Akten, das widersprüchliche Bilder von Weiblichkeit entschlossen in die Luft sprengt. „Hauptsache: nicht gut benehmen“, wünscht sich die Autorin von ihren Schauspielerinnen. „Revolt“ ist wütend, anarchisch, laut, witzig – und manchmal das genaue Gegenteil davon.

Gesellschaft Feminismus Gleichberechtigung

Freitag, 3. Februar 2023

20:00 Uhr

100 Min | Keine Pause

Freies Werkstatt Theater
Freies Werkstatt Theater

Zugweg 10
50677 Köln

Theater
Tickets

Credits

Übersetzung Corinna Brocher
Autor:in Alice Birch
Regie Killer&Killer
Bühnenbild Killer&Killer
Licht Killer&Killer
Kostüm Killer&Killer
Schauspiel Fiona Metscher / Lisa Sophie Kursz / Mirka Ritter
Musik Jakob Lorenz
Weitere Spieltermine

Mittwoch, 15. März 2023

20:00 Uhr

Freies Werkstatt Theater
Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

Revolt. She said. Revolt again.

Theater

Freies Werkstatt Theater | Köln

Freitag, 17. März 2023

20:00 Uhr

Freies Werkstatt Theater
Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

Revolt. She said. Revolt again.

Theater

Freies Werkstatt Theater | Köln