verbleibende Buchungszeit

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für einen Ticketkauf für Veranstaltungen mit tickets.qultor.de

Gültige Version vom 1. November 2021

Die Qultor GmbH, Aachener Straße 26, 50674 Köln, nachfolgend „Qultor“, „uns“ oder „wir“ genannt, verkauft Eintrittskarten, nachfolgend „Tickets“ genannt, auf eigenen Namen und im Auftrag und auf Rechnung von Veranstaltern an Veranstaltungsbesuchende, nachfolgend „Sie“ oder „Ihnen“. Diese Tickets werden Qultor auf Kommission durch freigeschaltete Kontingente vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Qultor kann unten den im Folgenden beschriebenen Bedingungen diese Tickets auch durch Dritte verkaufen lassen (z.B. Vorverkaufsstellen). Wir erhalten vom Veranstalter eine vorab vereinbarte Provision. Wert-Gutscheine, die über uns angeboten werden, werden auf eigenen Namen und Rechnung von Qultor verkauft, auch wenn diese mit dem Design oder Logo eines Veranstalters versehen sein sollten.

Durch den Ticketerwerb kommt eine vertragliche Beziehungen zwischen Ihnen und dem Veranstalter über den Besuch, bzw. die Durchführung einer auf dem Ticket vermerkten Veranstaltung zustande. Für den Besuch der Veranstaltung gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) des Veranstalters, nachzulesen auf den jeweiligen Webseiten.

Inhalt

  • §1 Geltungsbereich. 
  • §2 Zustandekommen eines Vertrages. 
  • §3 Ticketpreise und Zahlung. 
  • §4 Überprüfung, Weitergabe und Gültigkeit von Tickets. 
  • §5 Verkauf über Vorverkaufsstellen. 
  • §6 Ticketrückgaben und Umbuchungen. 
  • §7 Ausfall oder Teilausfall einer Veranstaltung. 
  • §8 Reservierungen. 
  • §9 Buchung eines festen Sitzplatzes über einen Saalplan. 
  • §10 Gutscheine über Qultor 
  • §11 Widerrufsbelehrung und Muster-Formular 
  • §12 Gerichtsstand und Erfüllungsort 
  • §13 Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren. 
  • §14 Salvatorische Klausel 
  • §15 Anwendbares Recht

 

§1 Geltungsbereich

Diese AGB gelten für den Verkauf und Kauf von Tickets sowie den Verkauf und Kauf von Wertgutscheinen über das Ticketsystem von Qultor. Diese AGB gelten auch für den Verkauf und Kauf desselben Angebotes über Vorverkaufsstellen.

§2 Zustandekommen eines Vertrages

Ein Kauf von Tickets auf tickets.qultor.de kommt durch die Zustellung einer Bestätigungs-E-Mail von Qultor an Sie zustande, mit der die vorausgegangene Online-Bestellung bestätigt wird. Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse sind Sie verantwortlich. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht dabei von Ihnen aus, sobald Sie online Ihre Ticketbestellung aufgeben und über die gewünschte Zahlungsmethode abschließen. Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung des Kaufprozesses bindend und verpflichtet Sie zur Abnahme und unverzüglichen Bezahlung der bestellten Tickets. Mit dem Verkauf bzw. der Zustellung des Tickets kommt ein Vertrag über den Veranstaltungsbesuch mit dem jeweiligen Veranstalter zu einem festgelegten Zeitpunkt zustande. Der Vertrag gilt als erfüllt, wenn die angekündigte Veranstaltung stattgefunden hat, unabhängig davon, ob Sie Ihr erworbenes Recht auf den Besuch wahrgenommen haben. Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsablauf nicht immer einen Nacheinlass möglich macht. Daher besteht kein Anspruch auf Einlass, wenn Sie nicht zum Veranstaltungsbeginn anwesend sind.

§3 Ticketpreise und Zahlung

Der im Bestellprozess genannte Ticketpreis ist grundsätzlich inklusive aller ggf. anfallenden Steuern und Gebühren und verstehen sich als Endpreis. Qultor bietet unterschiedliche Zahlungsmethoden, die über externe Dienstleister abgewickelt werden. Bitte sorgen Sie für eine ausreichende Deckung Ihres Kontos. Sollte eine Zahlung nicht gedeckt sein, entsteht für Qultor ein finanzieller und zeitlicher Aufwand. Deshalb müssen wir Ihnen für eine geplatzte Zahlung eine Bearbeitungsgebühr von 8,00 EUR zuzüglich dem offenen Bestellwert berechnen. Eine aus dem Kauf entstandene Forderung bleibt auch bei ausbleibender Zahlung bestehen.

§4 Überprüfung, Weitergabe und Gültigkeit von Tickets

Sie sind verpflichtet, die Tickets unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben (Name, Datum, Uhrzeit, Ort der Veranstaltung, Ticketpreis, etc.) zu überprüfen. Reklamationen sind gegenüber Qultor oder der zuständigen Vorverkaufsstelle unverzüglich in Textform (E-Mail, Brief) anzuzeigen. Das online gekaufte Ticket können Sie sich zuhause ausdrucken oder es auf einem digitalen Endgerät belassen und vorzeigen. Die Eindeutigkeit des Tickets ist nicht an seine Form gebunden, sondern durch den freigeschalteten Bar- oder QR-Code, der sich auf dem Ticket befindet.

Der mehrfache Besuch einer Veranstaltung durch Vervielfältigung des Tickets ist nicht möglich, da es durch Überprüfung eines sogenannten Einlass-Scanners beim Zutritt zur Veranstaltung entwertet wird. Sie sind verantwortlich für eine les- und scanbare Version des Tickets, z.B. für einen geladenen Akku Ihres Smartphones. Bei Verlust und/oder Missbrauch des Tickets besteht kein Anspruch des Kunden auf Besuch der Veranstaltung oder Erstattung von Ticketentgelten.

Der Weiterverkauf von Tickets ist nicht erlaubt, wenn damit ein Gewinn erwirtschaftet wird (kommerzieller Weiterverkauf). Die private Weitergabe an Dritte kann erfolgen, wenn es nicht im Widerspruch zu den AGB des Veranstalters steht. Zuwiderhandlungen können strafrechtlich verfolgt werden.

§5 Verkauf über Vorverkaufsstellen

Der Kauf von Tickets über von Qultor legitimierte Vorverkaufsstellen unterliegen diesen AGB. Vorverkaufsstellen haben das Recht, eine eigene Vorverkaufsgebühr zu erheben, die auf den auf Qultor veröffentlichen Kartenendpreis aufgeschlagen werden kann.

§6 Ticketrückgaben und Umbuchungen

Grundsätzlich sind Tickets über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, die einen spezifischen Termin oder Zeitraum für die Leistungserbringung vorsehen nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB von der Rückgabe ausgeschlossen, was auch eine Umbuchung einschließt.

§7 Ausfall oder Teilausfall einer Veranstaltung

Da für die Durchführung der Veranstaltung der Veranstalter verantwortlich ist, gelten dessen AGB. In der Regel wird Ihnen ein Ersatztermin angeboten. Sollten Sie diesen wahrnehmen wollen, erhalten Sie von Qultor neue gültige Tickets. Der Veranstalter kann Qultor mit der finanziellen Rückabwicklung beauftragen. Sollte diese Rückabwicklung über Qultor erfolgen, wird Ihnen entweder ein Wertgutschein ausgestellt oder die Kauf- oder Teilsumme auf ein Konto Ihrer Wahl überwiesen, unabhängig davon, über welche Zahlungsmethode Sie den ursprünglichen Ticketkauf abgewickelt haben. Diese Regelung gilt auch im Falle einer Insolvenz des Veranstalters.

§8 Reservierungen

Falls der Veranstalter die Reservierungsfunktion für Onlinetickets aktiviert, kann das reservierte Ticket innerhalb der angegebenen Zeit in einen Kauf umgewandelt werden. Dies kann online über Qultor aber auch über die Kasse des Veranstalters abgewickelt werden. In beiden Fällen ist der online veröffentliche Preis zu begleichen. Sollte die Reservierung über eine Vorverkaufsstelle in einen Kauf umgewandelt werden, gilt dieser Preis ggf. zuzüglich einer Vorverkaufsgebühr. Reservierungen sind in beide Richtungen nicht rechtlich bindend.

§9 Buchung eines festen Sitzplatzes über einen Saalplan

Der Veranstalter hat die Möglichkeit, seine Tickets für ausgewählte Veranstaltungen sitzplatzgenau zu verkaufen. Im Buchungsprozess können Sie aus den freien Sitzplätzen auswählen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aus technischen Gründen oder aus Gründen aus dem Veranstaltungsablauf dazu kommen kann, dass der Veranstalter Ihnen einen anderen Sitzplatz zuweist. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf den auf dem Ticket ausgewiesenen Sitzplatz.

§10 Gutscheine über Qultor

Qultor bietet Ihnen Geschenkgutscheine in Form von PDFs mit Gutscheincode zur Einlösung über das Online-Ticketsystem von Qultor an. Dieser Gutscheincode ist einmalig und berechtigt zur Einlösung im Rahmen des Bestellprozesses. Es handelt sich um Wertgutscheine mit einer Gültigkeit von 3 Jahren. Achten Sie bitte darauf, dass der Code nur derjenigen Person bekannt ist, die den Gutschein einlöst. Qultor prüft nicht die Rechtmäßigkeit der einlösenden Person und übernimmt keine Haftung. Qultor haftet nicht für verlorengegangene Gutscheine. Eine Barauszahlung ist in jedem Falle ausgeschlossen.

Die Gutscheine sind grundsätzlich für alle Veranstaltungen, die über Qultor angeboten werden, gültig, unabhängig davon, in welchem Design sie gestaltet sind. Die Gutscheine sind vorerst nur online über Qultor einlösbar. Gutscheine, die über das Vorläufersystem offticket.de erworben wurden, sind im Rahmen ihres Gültigkeitszeitraums und zum bestehenden Wert auch bei uns einlösbar.

§11 Widerrufsbelehrung und Muster-Formular

Für Fernabsatzgeschäfte über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, die einen spezifischen Termin oder Zeitraum für die Leistungserbringung vorsehen, gilt nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht.

Für alle anderen buchbaren Leistungen über Qultor haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware (z.B. Online-Gutschein per E-Mail) diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Ein Gutschein-Code darf zu diesem Zeitpunkt noch nicht genutzt worden sein.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Qultor GmbH, Aachener Straße 26, 50674 Köln | E-Mail: kontakt@qultor.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

Qultor GmbH

Aachener Str. 26

50674 Köln

E-Mail: kontakt@qultor.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n (*): die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am: letzte Ware(n) erhalten am: Kunden oder Bestellnummer (**):

Name des/der Verbraucher(s): Telefonnummer des/der Verbraucher(s) für Rückfragen:

Datum, Ort:

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________

 

(*) Unzutreffendes bitte streichen. (**) Soweit bereits mitgeteilt.

Ende der Widerrufsbelehrung

§12 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Alleiniger Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung des Ticketkaufs ist Köln. Erfüllungsort für die Durchführung der Veranstaltung ist der in der Veranstaltungs-beschreibung genannte Veranstaltungsort. Der Veranstaltungsort und die Adresse des Veranstalters müssen dabei nicht übereinstimmen. Gerichtsstand für die Durchführung der Veranstaltung ist der Sitz des Veranstalters. Für die Durchführung der Veranstaltung gelten die AGB des Veranstalters und ggf. die des Veranstaltungsortes. Das Hausrecht bleibt von dem Erwerb einer Eintrittskarte unberührt.

§13 Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Qultor nicht bereit und verpflichtet ist, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist erreichbar unter: www.ec.europa.eu/consumers/odr

§14 Salvatorische Klausel

Bei Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit einzelner Regelungen dieser AGB sind die restlichen Regelungen nach wie vor wirksam und werden von dieser Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit nicht berührt. Vertragspartner werden dazu verpflichtet, die unwirksamen Regelungen durch solche zu ersetzen, die dem gewollten Sinn und Zweck so nahe wie möglich kommen.

§15 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.

 © Qultor GmbH - Stand 1. November 2021

 

Qultor GmbH
Aachener Straße 26
50674 Köln

kontakt@qultor.de

Geschäftsführung Aron Schmidt

Sitz und Handelsregister Köln

Registernummer HRB 107205

USt-IdNr. DE344992894