verbleibende Buchungszeit

Vorschaubild © overhead project |Veranstaltungsbild © overhead project

Circus in flux: Filmabend und Buchvorstellung I

im Rahmen von Zeit für Zirkus, Fokus Köln

In den letzten fünfzig Jahren hat der Zirkus international einen bemerkenswerten Wandel erlebt. Als progressive Zirkusform hat sich der „Zeitgenössische Zirkus“ eine neue Position innerhalb der Gesellschaft erobert. Auch in Deutschland entwickelt sich die Kunstform aktuell rasant.

Die beiden Herausgebenden des Buches “Circus in flux” Tim Behren und Jenny Patschovsky führen in die Kunstform Zeitgenössischer Zirkus ein und zeigen mit drei Filmarbeiten künstlerische Positionen auf. Die französische Zirkuskünstlerin Chloé Moglia spielt mit dem Luftraum und schafft ein physisches Meisterwerk der Schwerelosigkeit. Das Kölner Kollektiv Raum für Zirkus lässt ihre Körper durch die verschiedensten räumlichen Dimensionen rutschen und der Dokumentarfilm “About Julian Vogel" von Filmemacher Filip Jacobson gibt Einblick in Kreationsweisen des jungen Schweizer Künstlers, der die Abgrenzung zwischen Installation und Performance verschwimmen lässt. 

Der Abend ist eine Kooperation mit ARTE, Theater der Zeit und dem CircusDanceFestival.

Partner:innen & Förderer:innen
Unterstützt durch die Kunststiftung NRW und das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Dokumentarfilm Zeitgenössischer Zirkus Buchpräsentation

Montag, 7. November 2022

17:00 Uhr

90 Min | Keine Pause

CircusDanceFestival
Filmforum NRW

Bischofsgarten 1
50667 Köln

Dokumentarfilm
Tickets

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht