verbleibende Buchungszeit

Vorschaubild © Suhrkamp Verlag |Veranstaltungsbild © Suhrkamp Verlag

Marie NDiaye: Die Rache ist mein

Eine Anwältin soll eine Mutter verteidigen, die unter Verdacht steht, ihre drei Kinder ermordet zu haben. Aber verbindet sie mit dem Vater der Kinder nicht eine folgenreiche Begegnung viele Jahre zuvor? »Prix Goncourt«-Preisträgerin Marie NDiaye strickt in Die Rache ist mein (Suhrkamp) ein abgründiges Motivnetz rund um Mutterschaft, Herkunft und soziale Verantwortung zu einem »Psychoirrgarten« (DLF). Aus der Übersetzung von Claudia Kalscheuer liest Milena Karas.

Veranstaltungspartner: Institut Français, stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln e.V., Suhrkamp Verlag

Bei uns gilt die 2G-Plus-Regel: Der Einlass erfolgt gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises über eine vollständige Impfung oder Genesung in Verbindung mit einem tagesaktuellen zertifizierten Schnelltest oder dem Nachweis über eine dritte Impfung (»Booster«). Zeigen Sie am Einlass zudem bitte ein amtliches Ausweisdokument vor.

Freitag, 4. Februar 2022

19:30 Uhr

90 Min | Kein Pause

Literaturhaus Köln
Kölnischer Kunstverein

Hahnenstraße 6
50667 Köln

Lesung
Entfällt

Credits

Autor:in Marie NDiaye
Vorleser:in Milena Karas

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht