verbleibende Buchungszeit

Vorschaubild © Heinz-Dieter Falkenstein |Veranstaltungsbild © Heinz-Dieter Falkenstein

Kohlhaas

Von H. v. Kleist in einer Bearbeitung von M. Baliani | 20-Minuten-Special zur Kölner Theaternacht

Wie aus dem rechtschaffenen Kohlhaas einer der „entsetzlichsten Menschen seiner Zeit“ wird – davon erzählt Kleist in seiner Novelle.
Ist die Ungerechtigkeit, die Michael Kohlhaas widerfährt, Ursache genug, um Anführer einer blutigen Revolte zu werden? Was macht ihn zum rasenden Mörder – und lässt ihn plötzlich umschwenken?

Die Theaterfassung von Marco Baliani geht der Frage nach, ob es mehr als schwarz und weiß gibt. Über wie viel Freiheit verfügt man, wenn man sich mit unterdrückenden Mechanismen konfrontiert sieht? Kann Selbstjustiz legitim sein, wenn das Recht versagt? Kann es Gerechtigkeit geben in einem System, in dem Macht missbraucht wird? Allein auf der Bühne, lotet Franco Melis diese Gegensätze, die sich nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch im Individuum finden lassen, in der Figur des Kohlhaas aus.

Seit 1998 ist die Inszenierung von Andrea Gronemeyer im Spielplan des COMEDIA Theaters – zeitlos in Thema und Form.

Besetzung: Franco Melis 
Inszenierung: Andrea Gronemeyer 
Ausstattung: Christian Thurn

Samstag, 24. September 2022

23:59 Uhr

80 Min | Keine Pause

Comedia Theater
Comedia Theater (Probebühne)

Vondelstraße 4-8
50677 Köln

Schauspiel
Ticketlink

Credits

Schauspiel Franco Melis
Regie Andrea Gronemeyer
Ausstattung Christian Thurn

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht