Die Tickets sind

und

für Sie reserviert.

Vorschaubild © © Marc Doradzillo |Veranstaltungsbild © © Marc Doradzillo

Ausstellung

Memory is not only past

Salwa Aleryani, Bariş Doğrusöz, Hörner/Antlfinger

Vier künstlerische Positionen, zu sehen im ADKDW Studio, reflektieren diese Frage: Anna Zett greift auf ihre eigenen Kindheitserfahrungen zurück und untersucht Widerstandsaktionen in der DDR. Salwa Aleryani untersucht, wie sich die auf Landeswährungen abgebildeten Gebäude und Landschaften verändern und dem Leben derer folgen, die sie noch - oder nicht mehr - bewohnen. Barış Doğrusöz übersetzt Überwachungsarchitekturen in abstrakte Formen, die ein Schattenspiel vielgestaltiger geometrischer Vektoren werfen. Und in der Arbeit von Ute Hörner und Mathias Antlfinger hinterlässt das Animalische seine Spuren im menschlichen Lebensraum: Sie überließen zwei Papageien ein Modell der eigenen Wohnung.

Eröffnung
Die Ausstellung Memory is not only past wird am 04 04 2024 in Anwesenheit der Künstler*innen eröffnet und markiert den Beginn der Reihe Not Afraid of Art, die sich auf insgesamt drei Jahre erstreckt. Wir laden Sie herzlich ein, diesen Auftakt mit uns zu feiern!

Eröffnung: Do 04 04 2024 | 18:00 - 22:00 Uhr
Laufzeit: 04 04 2024 - 30 07 2024
Öffnungszeiten: Fr–So | 15:00–20:00 Uhr
ADKDW Studio, Herwarthstraße 3, 50672 Köln
Sprachen: Deutsch und Englisch
Freier Eintritt
Der Raum ist stufenlos zugänglich

Ausstellungsrundgang
Möchten Sie mehr über die aktuelle Ausstellung erfahren und interessieren Sie sich für die Hintergründe zu den künstlerischen Positionen und Arbeiten? Gerne bieten wir Ihnen eine Ausstellungsführung an. Für weitere Informationen und Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte an info@adkdw.org.

Rahmenprogramm
Mit begleitenden Filmvorführungen (Es gibt keine Angst, Kara Kafa), Gesprächsrunden und Workshops möchten wir Sie einladen, die Themen der Ausstellung zu vertiefen.

-------

The exhibition Memory is not only past explores time, which repeats itself, intensifies and piles up as a course of life before finally reappearing as memory. Time manifests itself not only in human memories, but also in institutional memories, such as archives and objects. Our memories accumulate into biographies of individuals and societies. They also guide our actions in the present. What is at stake?
Four artistic positions, on show in the ADKDW Studio, reflect on this question: Anna Zett recalls her own childhood experiences as she researches acts of resistance in the GDR. Salwa Aleryani explores how buildings and landscapes depicted on national currency change and follow the lives of those who still - or no longer - inhabit them. Barış Doğrusöz translates surveillance architectures into abstract forms whose shadows renders a complex map of geometrical vectors. And in the work of Ute Hörner and Mathias Antlfinger, the animalistic leaves its traces in the human habitat: two parrots were given a model of their own home.

Opening
The exhibition Memory is not only past will open on April 4 in the presence of the artists and marks the beginning of the Not Afraid of Art series, which will run for a total of three years. We cordially invite you to celebrate this opening with us!

Opening: Thur 04 04 2024 | 6-10 pm
Running date: 04 04 2024 - 30 07 2024
Opening times: Fri-Sun | 3-8 pm
ADKDW Studio, Herwarthstraße 3, 50672 Cologne
Language: German and English
Free entry
The room is step-free accessible

Guided tour of the exhibition
Would you like to find out more about the current exhibition and are you interested in the background to the artistic positions and works? We are happy to offer you a guided tour of the exhibition. For further information and booking inquiries, please contact info@adkdw.org.

Additional program
With accompanying film screenings (Afraid doesn’t exist, Kara Kafa), discussions and workshops, we would like to invite you to explore the themes of the exhibition further.

Ausstellung, Memory is not only past, Not Afraid of Art, Ala Younis, ADKDW

Donnerstag, 4. April 2024

18:00 Uhr

Akademie der Künste der Welt
ADKDW Studio

Herwarthstraße 3
50672 Köln

Ausstellung
Eintritt frei

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht