verbleibende Buchungszeit

Vorschaubild © Rainer Bültert |Veranstaltungsbild © Rainer Bültert

Album Release Konzert + 50jähriges Bühnenjubiläum

Richard Bargel & Dead Slow Stampede

70. Geburtstag, 50jähriges Bühnenjubiläum und ein brandneues Album. Das alles sollte eigentlich schon 2021 gefeiert werden. Die Pandemie aber machte der Kölner Blueslegende Richard Bargel einen dicken Strich durch die Rechnung. Jetzt, fast zwei Jahre später, können Bargel und seine Band „Dead Slow Stampede“ endlich zum großen Album-Release-Konzert in die Comedia einladen.

Mittlerweile 72jährig, hat sich Bargel noch einmal neu erfunden: neues Outfit, neue Musik, neuer Producer, neues Label, neues Album. Soviel Neuigkeit macht neugierig auf das Live-Konzert der fünfköpfigen Band um den Grand Signeur und Enfant Terrible der deutschen Bluesszene. Denn einer bestimmten Szene lässt er sich nicht zuordnen. Vielfalt macht ihn aus.
Er schlägt eine Brücke zwischen modernem Blues, Rock, Country, Folk und traditionellem, rauen Blues und der Stimmung des Psychodelic Rock. Seine Band „Dead Slow Stampede“ ist dabei live, wie auch auf dem Album, das den Bandnamen im Titel trägt, massgeblicher Urheber eines bisweilen cineastisch und opulent anmutenden Sounds.
Producer Fabio Nettekoven errichtet Richard Bargel mit diesem Album ein würdiges Denkmal und setzt ihn auf einen Thron, der ihm schon lange gebührt. Standing Ovation also für einen Mann, der selbst im hohen Alter noch innovativ und kreativ seinem ereignisreichen Leben immer neue Abenteuer hinzufügt - sehr zu unserem musikalischen Vergnügen.


Besetzung:
Richard Bargel: Vocal, Slide Gitarre, Akustik Gitarre
Fabio Nettekoven: E-Gitarre, Pedal Steel Gitarre, National Steel Gitarre und Melodron
Martin Drazek : Piano, Keyboards
Jo Didderen: Akustik- und E-Bass
Marcus Rieck: Schlagzeug und Percussion

Samstag, 4. Februar 2023

20:00 Uhr

120 Min | Mit Pause

Comedia Theater (Roter Saal)

Vondelstraße 4–8
50677 Köln

Revue/Show
Ausverkauft

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht