^ Doctrine\Common\Collections\ArrayCollection {#1554
  -elements: []
}
Qultor | Qultor | Veranstaltung - Ya Norm

Die Tickets sind

und

für Sie reserviert.

Vorschaubild © Iryna Derkach |Veranstaltungsbild © Iryna Derkach

Ya Norm

Gastspiel des Staatlichen Afanasjew-Puppentheaters Charkiw, Ukraine beim Festival NEUES EUROPA

Teenager in der ukrainischen Stadt Bucha: Plötzlich ist Krieg und nichts mehr wie vorher. Was erleben sie in den ersten Tagen eines großen Krieges? Worüber sprechen sie, was schreiben sie sich in Chats? Basierend auf dem gleichnamigen Stück der ukrainischen Dramatikerin Nina Zachozenko.

Darsteller:innen: Oleksandra Kolesnichenko, Jakov Ozerov, Lilia Oseichuk und Serhiy Smerechuk
Regie: Oksana Dmitrieva
Komposition: Kateryna Palachova, Ruslan Kashirtsev, Lilia Oseichuk
Lichtdesign: D. Prasolov

Ukrainisch mit deutschen Übertiteln

Im Rahmen des Festivals NEUES EUROPA.

Anmeldung für alle Veranstaltungen und Karten unter:

https://junges-theater-koeln.de/festival-neues-europa/

Preisinformation:

Solidarisches Preismodell 4-20 Euro.

Donnerstag, 21. September 2023

19:00 Uhr

65 Min | Keine Pause

Junges Theater Köln
ruffactory

Marienstraße 71-73
50825 Köln

Theater
Ticketlink

aktuell keine weiteren Spieltermine veröffentlicht